über mich



innensicht


In meinen frühen, künstlerischen Arbeiten habe ich etwas erforscht, von dem ich damals gar nicht so genau wusste, was es war. Indem ich FreundInnen direkt beim Aufwachen am Morgen oder beim Auftauchen aus dem Wasser nach dem Schwimmen im See fotografierte, versuchte ich, etwas von ihrem Wesen festhalten zu können, das sich verflüchtigte, sobald sie in die Rolle zurückgefunden hatten, in der sie sich im Moment gerade eingerichtet hatten. Dieses Etwas, ich nannte es „pur“, hat mich nie mehr losgelassen.

Fotografierend kam ich der Geschichte nicht näher: es blieb bei einem Auftauchen, einem Erhaschen eines kurzen Moments. Das fand ich unbefriedigend. Ich wechselte zur Körperarbeit und forschte weiter, bis heute.

Durch die Zusammenarbeit mit den vielen Frauen, Männern und Kindern, die in den letzten zwanzig Jahren als KlientInnen in meine Praxis gekommen sind, durch die vielseitigen und profunden Ausbildungserfahrungen als auch in der intensiven Forschungsarbeit mit mir und WeggefährtInnen bin ich mehr und mehr am erfahren, was es uns ermöglicht, mit diesem ewigen und gleichzeitig einzigartigen Anteil von uns in Kontakt zu kommen.
Und uns dort, immer häufiger, auch niederlassen zu können, anzukommen.
Staunend und anerkennend nehme ich die verschiedensten Strategien wahr, die wir uns im Laufe unseres Lebens aneignen, um mit dem, das uns begegnet, sein zu können. Und was es braucht, was wir brauchen, um uns ihrer bewusst zu werden. Sie liebevoll anzunehmen. Um jene, die uns nicht mehr dienen, ablegen zu können.
Stück für Stück, freier von Verstrickungen und Konditionierungen, näher zu uns, zu diesem puren Wesenskern. Blühen.

Gerne bin ich Wegbegleiterin und manchmal auch Hebamme, das Gegenüber das dir dient, die Schritte hin zu dir zu machen, die für dich in diesem Moment anstehen, reif sind.
Auf sicherem Boden, gemeinsam mit den Lebenskräften, deinen Ressourcen und meiner klaren, weiten Wahrnehmung.


aussensicht


1970 in Zürich geboren  1989 bis heute: Abenteuer Liebesbeziehung, Partnerschaft und Eltern sein1990 Matura 1991- 96 Studium der Fotografie, SfGZ  1997-2001 Shiatsuausbildung bei Hiron Nozaki, Ko Schule für Shiatsu 2000 Leben und Arbeiten in Pienza, Toscana
2001 bis heute: selbstständige Praxistätigkeit
2001-2005 Leben und Arbeiten in Bosa, Sardinien
2003 Geburt unserer Tochter  
2005 Rückkehr in die Schweiz
2008 Geburt unseres Sohnes
2012-2015 Ausbildung Craniosacrale Biodynamik, ICSB
2015-2018 Ausbildung Prä- und Perinataltherapie, ICSB Geburtsprozessworkshop nach Ray Castellino, Babykurs, Diamond Logos, Assistenz Grundausbildung und Babykurs, ICSB
Branchenzertifikat OdA KT 2018
Spezialisierung Baby/Kind Cranio Suisse 2019
Supervisorin für Studierende und Praktizierende Cranio Suisse 2020
 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch.

Ich bin Mitglied von Cranio Suisse und von allen Zusatzversicherungen der Krankenkassen anerkannt.
Mein Stundenansatz beträgt 140 Franken für Einzelsitzungen und 120 Franken für Skypesitzungen und Supervision. Einzelsitzungen können über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Spezialtarife sind verhandelbar.